Was ist das für ein Ventil?

Das Herz der CRF. Alles rund um den Antrieb
Crf249
Beiträge: 190
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 22:00
Wohnort: 47445 Moers
Mein Motorrad:: Crf250L MD38 2013

Re: Was ist das für ein Ventil?

Beitrag von Crf249 » Freitag 17. Juni 2022, 13:33

Hallöchen
Die YouTube Filme beziehen sich auf
Ganz andere Motoren die haben nur ein Wellendichtring für Wasser und Öl

Die 250 L hat eine Gleitringdichung für Wasser
Und einen Wellendichtring an der Antriebswelle
Um den Wellendichtring auszutauschen muß der Gleitdichring auch erneuert werden, die Antriebswelle sollte auf Beschädigung geprüft werden ,und die 2 Kugellager prüfen auf Verschleiß !
Wenn der Verlust an Öl nur gering ist kannste doch mit fahren oder ?
Hat doch 2000km gegangen

Gruß vom Niederrhein Uli
Nichts ist so Beständig,wie die Veränderung!

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 1081
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Langenhagen
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Ventil?

Beitrag von Micha » Freitag 17. Juni 2022, 15:56

bwm hat geschrieben:
Freitag 17. Juni 2022, 08:54
Micha hat geschrieben:
Freitag 17. Juni 2022, 01:18
Wenn aus einem Kühlwasserüberlauf Öl läuft, dann müsste im Kühlmittel auch Öl zu sehen sein. Hast Du Schlieren im Ausgleichsbehälter?
das muss nicht sein. Die kleine CRF hat eine ganz klassische WaPu, bei der der Wellenantrieb im Ölbereich läuft und dann geht die Welle über WeDi, Zwischenraum, WeDi in den Kühlmittelbereich. Kann also einfach der WeDi auf der Ölseite defekt sein.
Verstehe ich, aber der Stutzen ist die Kühlmittelseite der Pumpe. Damit dort Öl raus kommt, muss von der Antriebsseite Öl hinein kommen, also von der Antriebs- zur Kühlmittelseite undicht sein. Oder habe ich da einen Denkfehler?
Viele Grüße,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

bwm
Beiträge: 397
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2020, 21:59
Mein Motorrad:: '13 250L, '22 300L

Re: Was ist das für ein Ventil?

Beitrag von bwm » Freitag 17. Juni 2022, 16:19

Zwischen Kühlmittel-und Ölseite sitzen 2 Wellendichtringe und zwischen beiden ist ein kleiner Zwischenraum. In diesen Zwischenraum geht die Kontrollbohrung. Dann kann sowohl Öl austreten, wenn der ölseitige WeDi undicht ist, als auch Kühlmittel, wenn der dortige undicht ist.

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 1081
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Langenhagen
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Ventil?

Beitrag von Micha » Freitag 17. Juni 2022, 18:26

Ah, okay. Jetzt habe ich es verstanden.
Viele Grüße,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

raste
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2022, 08:54
Mein Motorrad:: CRF250L

Re: Was ist das für ein Ventil?

Beitrag von raste » Montag 20. Juni 2022, 12:41

Hab da ein Video gefunden, welches die Funktion der Leckagebohrung erklärt.
https://www.youtube.com/watch?v=p8dQGCh8Vvo
Ist zwar keine CRF Pumpe aber die Erklärung, warum da Kühlmittel austreten kann, finde ich gut.

Übrigens, bei meiner 2016er CRF mit 2700km war da letztens auch ein Tropfen an der Leckagebohrung.

Antworten