Heckrahmen wechseln

Rahmen, Schwinge, Gabel und Federbein
Antworten
Benutzeravatar
Sushi
Beiträge: 177
Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 21:17
Mein Motorrad:: Rally

Heckrahmen wechseln

Beitrag von Sushi » Sonntag 19. Juni 2022, 10:55

Servus,

falls es von euch auch mal jemanden erwischt. Keine Panik, zwei Nachmittage gemütliches Schrauben und alles ist wieder i.O.

Der Rahmen kostet bei bikerzbits um die 140,- Euro und ist via Airmail auch zügig da. Die Schrauberei war auch deutlich einfacher als erwartet.
IMG-20220520-WA0002.jpg
IMG-20220603-WA0008.jpg
IMG-20220603-WA0010.jpg
IMG-20220603-WA0012.jpg
IMG-20220603-WA0017.jpg

Grüße

Sushi

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Heckrahmen wechseln

Beitrag von Mago » Sonntag 19. Juni 2022, 20:35

Danke Sushi.
Gute Bilder.
Wie hast du das Ding krumm gekriegt?
Bei der L ist dann ja noch weniger zu schrauben :lol:
Gruß Mago

Karklausi
Beiträge: 125
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 22:51
Mein Motorrad:: Yamaha Tracer 700

Re: Heckrahmen wechseln

Beitrag von Karklausi » Montag 20. Juni 2022, 22:20

Ich hoffe, sowas passiert mir nie!
Aber @sushi: wo wohnst du für den Fall der Fälle? ;)
Karklausi
„Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen!“

Benutzeravatar
Sushi
Beiträge: 177
Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 21:17
Mein Motorrad:: Rally

Re: Heckrahmen wechseln

Beitrag von Sushi » Mittwoch 22. Juni 2022, 22:27

An der Nordsee ;). Tatsächlich war ich erst unsicher ob das Ding überhaupt geschraubt ist. Aber Gott sei Dank, ist es so.

Sushi

Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 904
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: Heckrahmen wechseln

Beitrag von LaLü » Donnerstag 23. Juni 2022, 05:42

Sushi hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juni 2022, 22:27
An der Nordsee ;). Tatsächlich war ich erst unsicher ob das Ding überhaupt geschraubt ist. Aber Gott sei Dank, ist es so.

Sushi
Ein großer Vorteil der 250er. Die 300er hat einen verschweißten Heckrahmen, da wird im Falle eines Falles ein kompletter Rahmentausch fällig.

Crf249
Beiträge: 190
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 22:00
Wohnort: 47445 Moers
Mein Motorrad:: Crf250L MD38 2013

Re: Heckrahmen wechseln

Beitrag von Crf249 » Donnerstag 23. Juni 2022, 07:07

Hallöchen
Bei unserer 250er ist das Rahmenheck
verschraubt und bei einigen Reisenden
Ist es abgebrochen und weltweit nicht wenige (siehe Steph Jeavons)
Dann sitzt das Heck nicht richtig in der Mitte, kann man Verschmerzen
Und der Rahmen ist Schwerer !
Gut bei Bikerbitz nur 140,-Euro

Bei der 300er ist der Rahmen Einstück
Bei Bikerbitz nur 497,-Euro
Und deutlich besser gebaut und leichter
Mir gefällt's
Das mit dem einzelnen Heckrahmen
Macht nur Sinn wenn es aus leichten
Material (Aluminium oder Magnesium)
gebaut für SPORTLICHE MOPEDS
Nur meine Meinung

Gruß vom Niederrhein Uli
Nichts ist so Beständig,wie die Veränderung!

Antworten