Wilbers Fahrwerk

Rahmen, Schwinge, Gabel und Federbein
stevie1337
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 13. August 2019, 13:07
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: Wilbers Fahrwerk

Beitrag von stevie1337 » Montag 4. November 2019, 13:41

Ein Telefonat mit Wilbers hat ergeben, was ich bereits vermutet habe: Das -30mm nachträglich auf -60mm umzubauen ist nicht möglich.

Ich werde dann wahrscheinlich das -30mm bestellen und hoffen, dass es in Kombination mit dem neuen Sitz genug Bodenhaftung bietet. Falls das nicht klappt, gibt es demnächst ein Wilbers-Federbein in der Verkaufssektion zu finden ;)

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 359
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Wilbers Fahrwerk

Beitrag von Mago » Montag 4. November 2019, 22:35

Meins ist +20mm.
Klappt trotzdem auch wenn ich nur 172cm bin.
Sonst kaufe ich mir eine tiefer
Legung.
Gruß Mago

stevie1337
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 13. August 2019, 13:07
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: Wilbers Fahrwerk

Beitrag von stevie1337 » Donnerstag 12. März 2020, 20:53

So inzwischen ist das Wilbers Fahrwerk mit -30mm verbaut. Nach Augenmaß ist sie auf dem Ständer ein kleines bisschen tiefer als vorher, wenn man sich setzt sackt sie aber weniger ein und ist letztendlich auf der Höhe vom Originalfahrwerk. Also alles perfekt :)

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 359
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Wilbers Fahrwerk

Beitrag von Mago » Freitag 13. März 2020, 15:27

Freut mich,dass zu lesen!
Viel Spaß damit!
Gruß Mago

Kenyon
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2019, 09:12
Wohnort: Bad Brückenau
Mein Motorrad:: Honda CRF 250 Rally

Re: Wilbers Fahrwerk

Beitrag von Kenyon » Donnerstag 19. März 2020, 21:42

Ich habe mir jetzt auch das Wilbers Federbein gegönnt und bin sehr gespannt auf den Unterschied zur Hyperpro Feder.

Antworten