neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Rahmen, Schwinge, Gabel und Federbein
Benutzeravatar
xralfx
Beiträge: 107
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 16:39
Mein Motorrad:: CRF250L, 1290SDR

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von xralfx » Samstag 27. Juni 2020, 16:41

Wird die kette oben kürzer und unten länger? :o

Benutzeravatar
rallyMichl
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Wohnort: Schwaig
Mein Motorrad:: CRF Rally

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von rallyMichl » Sonntag 28. Juni 2020, 01:06

phogel hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 16:35
Bei voller Einfederung wandert die Hinterachse über die Linie Ritzel- / Schwingendrehpunkt? Wenn in dem Moment Zug auf der Kette ist, kann das Federbein nicht mehr richtig ausfedern. Das kommt mir komisch vor...

Beste Grüße,
Martin
Ja, ist so und lässt bei Mountainbikes mit eingelenkiger Schwinge und Drehpunkt unterhalb des Kettenauflaufpunkt am Kettenblatt (vorne), die Federung wippen beim Treten.
Tendenziell bewirkt Gas geben ein Einfedern bei der Konstellation wie an der CRF.
BMW/Husqvarna hat das bei der G450X mal mit einer koaxialen Lagerung von Schwinge und Ritzel gelöst.
Bei Motorräder für die asphaltierte Rennstrecke, wird das gerne mal andersrum genutzt, mit Drehpunkt über der Kette, also ausfedernd beim Beschleunigen - gibt mehr Grip.

Benutzeravatar
phogel
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 12:49
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von phogel » Sonntag 28. Juni 2020, 16:10

rallyMichl hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 01:06
Ja, ist so und lässt bei Mountainbikes mit eingelenkiger Schwinge und Drehpunkt unterhalb des Kettenauflaufpunkt am Kettenblatt (vorne), die Federung wippen beim Treten.
Tendenziell bewirkt Gas geben ein Einfedern bei der Konstellation wie an der CRF.
BMW/Husqvarna hat das bei der G450X mal mit einer koaxialen Lagerung von Schwinge und Ritzel gelöst.
Bei Motorräder für die asphaltierte Rennstrecke, wird das gerne mal andersrum genutzt, mit Drehpunkt über der Kette, also ausfedernd beim Beschleunigen - gibt mehr Grip.
OK, verstanden. Das war mir so nicht klar - Danke fürs aufschlauen!

Für die eigentliche Frage zur Kettenspannung fasse ich die Infos jetzt mal so zusammen: der Toleranzbereich ist ausreichend groß, so dass man die Spannung immer gemäß Anweisung im Handbuch anpassen kann unabhängig davon, was für ein Federbein man hat.

Beste Grüße,
Martin

CRF2020
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 16:48
Wohnort: Hamburg
Mein Motorrad:: CRF250L

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von CRF2020 » Freitag 3. Juli 2020, 19:01

Angeregt durch die 30% Angabe von phogel, habe ich mal nachgemessen.

[mm]
Motorrad, komplett aus den Federn A 655
Motorrad in den Federn, nur Eigengewicht des Motorrad B 585
Durchhang ist, A minus B 70
Mit Fahrer C 540
negativ Federweg A-C, ist Zustand D 115

Federweg hinten [mm] 240 davon 33% E 79,2 theoretischer negativ Federweg
Federweg vorne [mm] 250
Ergebnis: D-E 36 Der Fahrer ist zu schwer
.
Nichts tun ist angenehm.
Cicero

Steirer
Beiträge: 114
Registriert: Montag 8. April 2019, 11:13
Wohnort: Niederösterreich
Mein Motorrad:: Crf 250 L MD44

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von Steirer » Freitag 3. Juli 2020, 19:21

CRF2020 hat geschrieben:
Freitag 3. Juli 2020, 19:01
Angeregt durch die 30% Angabe von phogel, habe ich mal nachgemessen.

[mm]
Motorrad, komplett aus den Federn A 655
Motorrad in den Federn, nur Eigengewicht des Motorrad B 585
Durchhang ist, A minus B 70
Mit Fahrer C 540
negativ Federweg A-C, ist Zustand D 115

Federweg hinten [mm] 240 davon 33% E 79,2 theoretischer negativ Federweg
Federweg vorne [mm] 250
Ergebnis: D-E 36 Der Fahrer ist zu schwer
.
Des is irgendwie zu hoch für mich. :shock:
Da musst ja fast Raketenwissenschaftler sein :!:
Grüsse
Martin

Herb
Beiträge: 390
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450 L,RD07

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von Herb » Freitag 3. Juli 2020, 20:09

:lol: :x

Raketenwissenschaftler!

Geht mir aber genauso! :mrgreen:
Two beers or not two beers?!? 8-)

Herb
Beiträge: 390
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450 L,RD07

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von Herb » Freitag 3. Juli 2020, 20:10

Und die Schlussfolgerung:

Der Fahrer ist zu schwer!

Geil! Ich schmeiss mich weg! Mir platzt fast der Pansen vor Lachen! :D :lol:
Two beers or not two beers?!? 8-)

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 493
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von Mago » Samstag 4. Juli 2020, 11:20

Da gibt's nur zwei Lösungen!
Erstens: abnehmen!
Zweitens: Mopped verkaufen...
Dritte Lösung kostet zu viel :lol:
Gruß Mago

CRF2020
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 16:48
Wohnort: Hamburg
Mein Motorrad:: CRF250L

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von CRF2020 » Samstag 4. Juli 2020, 20:47

Das freut mich aber, dass ich Euch erfreut habe. :D
Der Fahrer bleibt so schwer, das Motorrad wird nicht verkauft. Denn mir fällt zurzeit nichts besseres ein.
Bringt mich über all hin. Wenn es mal nicht weiter geht und ein wenden nicht möglich ist, wird das Teil am Heck über den Hinterreifen rumgezogen.
Hoffe wird sind uns zumindest im letzte Punkt einig.
Gruß CRF2020
Nichts tun ist angenehm.
Cicero

Benutzeravatar
phogel
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 12:49
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally

Re: neues Federbein: Kettenspannung anpassen?

Beitrag von phogel » Samstag 4. Juli 2020, 21:17

Moin Wolfgang,
CRF2020 hat geschrieben:
Freitag 3. Juli 2020, 19:01
...
Durchhang ist, A minus B 70
...
Der Fahrer ist zu schwer
.
nee, die Feder ist zu weich. 70 mm statischer Durchhang ist viel zu viel, ca. 25 mm wäre ok. Ich glaube nicht, dass Du das mir Erhöhung der Federvorspannung kompensiert bekommst. Aber solange Du Dich damit wohlfühlst, gibt's keinen Handlungsbedarf.

Beste Grüße,
Martin

P.S.: für die Nicht-Raketenwissenschaftler :D unter uns: https://www.s-tech-racing.de/media/pdf/ ... ellung.pdf

Antworten