Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Ist ein Kabel dran? Dann ist das die richtige Rubrik.
Antworten
Städi
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 16. November 2019, 14:11
Mein Motorrad:: Crfl 250la

Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Beitrag von Städi » Mittwoch 21. Juli 2021, 18:17

Hallo miteinander.

Villeicht hat von euch jemand die Lösung.

Im letzten Jahr hab ich schon etliche neue Birnen kaufen müssen. Zu 99% vorne.

Vor etwa 2 Monaten, musste ich sie zum Mechaniker bringen. Weil mir andauernd die Sicherung vom Tacho durchgebrannt ist.

Der schaden wurde behoben.
Nun geht mir im durschnitt alle 2 Wochen eine Birne kaputt. Seit etwa 3/4 Jahr war mir regelmässig etwa alle 2-3 Monate eine Brine durgebrannt. Und jetzt in letzter Zeit alle 2 Wochen. Und zuvor musste ich 1 mal in Finnland im Winter die Birne wechseln.

In der Maske ist keinerlei Wasser zu finden.

Zuerst dachte ich das mir der Stecker durchgebrannt ist.
Als ich meinem Mechaniker die Bilder geschickt hatte, meinte er, das sei weil er den Stecker etwas abgedichtet hat. (Fotos im Anhang)

Da ich nicht noch lust hab zum Mechaniker zu fahren, frag ich mal hier was oder wo ich mal noch kontrollieren könnte.
DB7B31BB-DA64-4B90-909F-86A5B1DAAFE9.jpeg
4195ECF0-6DC6-4877-B124-49A3806075A9.jpeg

Benutzeravatar
rallyMichl
Beiträge: 229
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Wohnort: Allersberg
Mein Motorrad:: CRF Rally

Re: Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Beitrag von rallyMichl » Mittwoch 21. Juli 2021, 21:54

Evtl. Spannungsspitzen, weil der Regler defekt ist.

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 882
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Langenhagen
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Beitrag von Micha » Mittwoch 21. Juli 2021, 22:14

Das denke ich auch. Der Regler sitzt vorn in der Verkleidung. Der Mechaniker soll mal die Spannung bei Leerlaufdrehzahl und bei 3000 Umdrehungen an der Batterie messen.
Glühlampen musste ich noch an keiner CRF tauschen.
Viele Grüße,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

Woschert
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2019, 18:05
Wohnort: Bei Aschaffenburg
Mein Motorrad:: MD 38/JC61/RC71/PC35

Re: Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Beitrag von Woschert » Donnerstag 22. Juli 2021, 10:58

....mein tipp geht auch auf den Regler :D

mit defekten Reglern hat Honda ja erfahrungen :lol: :lol: :lol:

da gabs mal ne CBR600 ....ich glaube PC31 war das, da is niemand ne Mehrtagestour ohne Ersatzregler im Gepäck gefahren :roll:

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 882
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Langenhagen
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Beitrag von Micha » Donnerstag 22. Juli 2021, 12:45

Der Grund ist ganz simpel.

Die kleineren Regler bei Honda haben früher keine Kühlrippen gehabt und so ein Ding wird nunmal verdammt heiß. Sie sind darum mit der Rückseite am Rahmen verschraubt, der als Kühlkörper fungiert. Das klappt super, solange die Fläche sauber ist und der Regler dort aufliegt. Mit der Zeit rosten aber die auch als Massepunkte genutzten Kontaktflächen der Reglerverschraubung und es entsteht ein winziger Spalt zwischen Regler und Rahmen, so dass der Regler die Wärme nicht mehr ableiten kann. Dann brennt er gerne mal durch.

Ich habe den gleichen Regler wie die CBR z.B. in der CB500, der Hornet 600 und einer früheren Deauville. Pflegt man die Flächen (z.B. auch durch dünn aufgetragene Wärmeleitpaste aus dem PC-Bereich), fährt man jahrzehntelang problemlos.

Seit 2000 hat Honda die kleinen Regler in einer verrippten Version herausgebracht, was das Problem noch weiter minimiert. Zudem passen die Regler unzähliger Hondas von 125-1100 ccm untereinander; gebrauchter Ersatz ist schon für 20 Euro zu finden :)
Viele Grüße,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

Städi
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 16. November 2019, 14:11
Mein Motorrad:: Crfl 250la

Re: Alle 2 Wochen abblendlicht Birne wechseln

Beitrag von Städi » Donnerstag 22. Juli 2021, 19:33

Hallo miteinander

Schon mal besten Dank für eure Antworten.

Ich glaube der wurde getauscht, damals als mir die Tachosicherung immer durchgebrannt ist.

Er sagte das man den auch weglassen könnte, allerdings würde der Pannenblinker und der blinker rechts nicht mehr funktionieren würde.

Oder ist das ein anderer Regler?

Antworten