Vortex-Update für CRF450L

Ist ein Kabel dran? Dann ist das die richtige Rubrik.
Antworten
Benutzeravatar
Kutter
Beiträge: 334
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 00:08
Wohnort: Markt Erlbach
Mein Motorrad:: CRF 450 L

Vortex-Update für CRF450L

Beitrag von Kutter » Samstag 13. November 2021, 11:58

Servus Together,

da mein Moped einfach nicht richtig laufen wollte, hab ich mir vor ca. einem 3/4 Jahr eine Vortex-ECU gekauft. Der Unterschied ist der Wahnsinn! Der Bock läuft sehr gut, jedoch gibt es bei meinen Mappings keines mit OEM-Auspuff. Ich fahre den OEM-Auspuff, weil es so schön leise ist und noch mehr Leistung brauch ich auch mit Übergewicht und viel Gepäck wirklich nicht mehr. Evtl. verbraucht das neue Mapping ein klein wenig weniger Sprit, oder geht noch besser von unten?

Nun die Frage: Hat jemand evtl. auch ne Vortex im Einsatz und möchte die sie updaten? Der Hintergrund ist der (hat mir ein Händler erzählt), dass sie jede Version einmal kaufen müssen, aber dann so oft aufspielen können, wie sie möchten.

Kurz: Wenn noch jemand seine Vortex-ECU auf den neusten Stand bringen möchte, dann wäre dies deutlich günstiger, so wurde mir es erläutert.

Ein Einzelupdate kostet stolze 200 Euro! Unter uns, des find ich unverschämt teuer.

Evtl. kennt ja hier auch einer jemand, der sowas macht und des a weng günstiger ;) .

Wäre toll, ging da was, denn sobald sich die Großwetterlage Richtung wärmer schwengt, möcht ich den TET in Portugal fahren, aber mit Daunenschlafsack :lol: .

VG
Nothing for ungood und viele Grüße aus der Häringsmühle
Kutter
CRF450L CRF1000L Beta REV3 2xSR500 GS500E MZ250TS und ne 14erTrude ;)

Herb
Beiträge: 769
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450L,SD 06

Re: Vortex-Update für CRF450L

Beitrag von Herb » Samstag 13. November 2021, 16:32

Moin Kutter,

Ich hab die normale ECU für USA und GB. Vortex kenne ich net. Meine 450L läuft auch deutlich besser, runder und sparsamer wie mit der originalen 25er Drosselung.

CU, Herb
Two beers or not two beers?!? 8-)

Hinkelstein
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 17. November 2020, 13:42
Mein Motorrad:: CRF 450 L

Re: Vortex-Update für CRF450L

Beitrag von Hinkelstein » Sonntag 5. Dezember 2021, 17:28

Hallo Kutter,

ich fahre auch die Vortex in der Version ohne spezifisches Mapping für den Serienauspuff. Habe dann Vortex direkt kontaktiert und von Richard (das ist offenbar der Chef) die Info bekommen das er persönlich den Aufwand upzudaten nicht betreiben würde denn das Mapping für den Serienauspuff sei sehr nah am FMF Mapping 6 mit den Fuel Trims alle auf 3. Die Ventilator Temperatur ist runtergesetzt aber nur, damit er öfter mal angeht, viele waren beunruhigt, dass er gar nicht mehr funktioniert.

Wenn Du möchtest, schick mir Deine Mailadresse per PN, dann leite ich dir die Original Mail von Richard weiter.

Viele Grüße

Peter
Zuletzt geändert von Micha am Sonntag 5. Dezember 2021, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelbeitrag gelöscht

Benutzeravatar
Kutter
Beiträge: 334
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 00:08
Wohnort: Markt Erlbach
Mein Motorrad:: CRF 450 L

Re: Vortex-Update für CRF450L

Beitrag von Kutter » Montag 6. Dezember 2021, 00:15

Servus Peter,

erstmal Danke für die Antwort.

des mit dem Lüfter ist bei mir auch so. Ich dachte das Ding sei kaputt, erst als ich mich total im Sand verbuddelt hab, ist er mal angesprungen, aber da haut dann auch gleich die rote Temperatur-Lampe gebrannt.

Kannst Du mir verraten, welche Version Du bei 6-333 fährst. Ich fahr 7-445, hat ein Kumpel in einem Ami-Forum gelesen.
Meine Versions-Nr. hab ich jetzt nicht bei der Hand, werde aber morgen nachschauen.

Hast Du bei deiner CRF450L nochwas umgebaut?

Viele Grüße
Nothing for ungood und viele Grüße aus der Häringsmühle
Kutter
CRF450L CRF1000L Beta REV3 2xSR500 GS500E MZ250TS und ne 14erTrude ;)

Antworten