Welchen Reifen fahrt ihr?

Sicher ist sicher...
Antworten
Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 318
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von Mago » Mittwoch 7. August 2019, 20:24

Ich muss sagen,
Der IRC gefällt mir gut,aber bei feuchtem Boden ist er doch schnell zugesetzt.
So schaue ich schon mal nach einer guten Alternative.
Bis dato war der K60 von Heidenau für mich der beste,aber in der Größe der CRF scheint er nicht so Top.
Was habt ihr für Erfahrungen gesammelt?
Mitas würde mich interessieren.
Was sagt ihr dazu?hast
Gruß Mago

Benutzeravatar
schraube
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 3. August 2019, 20:34
Mein Motorrad:: Honda CRF250L 2016

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von schraube » Donnerstag 8. August 2019, 08:28

Mago hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 20:24
Ich muss sagen,
Der IRC gefällt mir gut,aber bei feuchtem Boden ist er doch schnell zugesetzt.
So schaue ich schon mal nach einer guten Alternative.
Bis dato war der K60 von Heidenau für mich der beste,aber in der Größe der CRF scheint er nicht so Top.
Was habt ihr für Erfahrungen gesammelt?
Mitas würde mich interessieren.
Was sagt ihr dazu?hast
Gruß Mago
Moin Mago,
ich habe den K60 mal zum testen gehabt, allerdings hinten in der Dimension 150/80 mit dem sogenannten Mittelsteg.
Ein guter Reisereifen, der lange hält und auf trockenen Pisten sehr gut zu fahren ist. Aber sobald die Streckenverhältnisse feucht werden, ist er ein ganz schmieriger Geselle. Auch auf sehr groben Schotterpisten auf der LGKZ am Steilhang ging nichts mehr - null Traktion am Berg. Ich musste da tatsächlich abbrechen, weil ich nicht hoch kam. Selbst ein anderer sehr guter Fahrer mit dem gleichen Moped versuchte es mit meiner.

Allerdings kann ich nichts sagen, wie sich der Hinterreifen ohne Mittelsteg im Gelände verhält. Da habe ich aber definitiv bessere Berichte gehört und gelesen.

Viele Grüße
Carsten
http://mullatiera.de
http://2ontrack.de

Benutzeravatar
Tricy
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 21. Juli 2019, 13:01
Wohnort: 72663
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von Tricy » Donnerstag 8. August 2019, 08:54

Der K60 Scout ist für mich der ideale Fernreise-Reifen. Ist wie mit meinem Tigerchen. Kann nichts besonders gut, dafür aber alles. Sprich sehr universell einsetzbar und langlebig. Nach meiner Balkantour (8000 km) kamen jetzt die Pirelli Scorpion STR Rally für die heimische Gefilde rauf, aber für die geplante Fernost-Reise nächstes Jahr kommen die K60 Scout wieder rauf. Bis 15 tkm sind mit den Reifen gut machbar.
Schöne Grüße
Triumph Tiger 800 XCx /Honda CRF 250 Rally

Benutzeravatar
Gernreisender
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2019, 19:54
Wohnort: Schwarme
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally
Kontaktdaten:

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von Gernreisender » Donnerstag 8. August 2019, 11:42

Ich hatte den K60 auf meiner Nordkaptour drauf. (Bericht und Bild vom Reifen danach auf meiner Stammseite). Der war nach 7000km ein Slick und fällt in der CRF Grösse Hinten sehr schmal aus. In breiteren Dimensionen habe ich den schon auf vielen anderen Motorrädern grfahren. Immer mit sehr hohen Laufleistungen und so habe ich ihn schätzen gelernt. Das sieht auf der CRF ganz anders aus...
Hier kann ich als eierlegende Wollmilchsau den Mitas E07 empfehlen. Der erste hat 20.000 km !!!!!!! gehalten und der zweite hat beim Verkauf der Rally auch schon wieder 11.000 km gelaufen und war noch nicht zur Hälfte runter.
Eindrücke davon in meinem Video:
https://www.youtube.com/watch?v=a8sLW_2NMms
Gruß Ralf

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie :lol:

http://gernreisender.de/

BraapBln
Beiträge: 211
Registriert: Montag 15. Juli 2019, 00:07
Wohnort: Hauptstadt
Mein Motorrad:: CRF2500LKW

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von BraapBln » Donnerstag 8. August 2019, 20:02

Bezüglich K60: Da muss man doch aufpassen oder? Es gibt wohl den ursprünglichen K60 von dem alle schwärmen und den K60 Scout mit anderer Mischung (verbraucht sich schnell) und anderem Profil. Hab ich das richtig verstanden?

Ich fahr wie anderswo geschrieben ja den Mitas 07 und bin sehr glücklich.
Alles Gute und Braap
Mark

opunkt
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 4. Oktober 2019, 07:57
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von opunkt » Mittwoch 9. Oktober 2019, 15:57

Ich fahre aus Überzeugung (oder Not) mittlerweile den MT21, nachdem ich den IRC vertickt habe.

Für die CRF scheint mir der ideal, zumal die verfügbaren Größen für hinten ja mal nicht üppig sind. Wenig Hersteller bauen was gescheites für die 250er. Der MT21 führt im weichen, gräbt ordentlich, surrt nicht übermäßig und hält zwischen 1000 und 3000 km offroad, je nach Untergrund. Auf der Straße erstaunlich gut, keine Rutscher bis jetzt, fahre aber auch nicht "letzte Rille", nur vorletzte.

Alternativ hatte ich mal ne gute Kombi T63 vorne und Mitas E09 hinten.
Gefahren bin ich auf anderen Mopeten dann noch TKC80, Mitas E10, K60 Scout, Pirelli Scorpion AT, TW310/302, sogar Tourance, T66, Enduro 3 und SixDays.

Hat jemand mal den Maxxis M6006 gefahren, ist der nun top oder flop?

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 3. Oktober 2019, 16:08
Mein Motorrad:: 250L+Rally+1050ADV

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von Armin » Dienstag 15. Oktober 2019, 21:10

TKC70 3.00-21 (+TrailRider120/80-18)

Da die CRF250Rally spätestens zum nächsten TÜV nicht mehr mit dem 90/90-21 TrailRider ohne Eintragung fahren darf, wurde heute der TKC70 in 3.00-21 mit 5mm/1,8bar aufgezogen und bei 150km am Stück getestet.

Er ist vom Start weg sehr vertrauenswürdig und klebet gefühlt auf der Straße, ist aber Anfangs recht teigig in schnellen Wechselkurven. Dadurch wirkt er zunächst weniger sportlich/präzise und braucht einen gößeren Kurvenradius. Mit zunehmender Laufleistung (oder warm gefahren?) nimmt die Teigigkeit bis zur Bedeutungslosigkeit ab. Verantwortlich hierfür sind vermutlich die vielen kleinen Stege der Anspritzpunkte im Neuzustand. Er ist glücklicherweise nicht wie von mir ursprünglich befürchtet kippelig gegenüber dem 90er, obwohl er ja schließlich etwas schmäler ist.

Grundsätzlich bringt er eine "stoische Ruhe" in das VR/Moped. Ob bei böhigem Seitenwind, Kurven oder Bergabstrecken. Hierdurch sind hohe Durchschnittsgeschwindigkeiten und langes entspanntes Touren möglich, was als sehr angenehm empfunden wird.

Profilbedingt verlängert sich der Bremsweg trocken im ABS-Regelbereich ggf. minimal gegenüber dem TR.
Dafür wird das Fahren auch auf groben/verschmutzten Straßen geschmeidiger, ruhiger/stoischer, zielsicherer und eben oft auch schneller - da nun manches in einem höheren Gang gefahren werden kann. Spurrillen beeindrucken ihn nicht, er nimmt sie nur wahr wenn sie von der aller übelsten Sorte sind.

Nur im Regen unter ordentlich Gas aus ansteigenden Kehren heraus hat zwei Mal irgendwas gezuckt.
Das verbuche ich aber ggf. auf Öl-Flecken oder den nicht angeschmirgelten Trennmittel-Kanten vom HR.

In Summe kann ich die Kombi also sehr empfehlen, wenn vorzugsweise zügig getourt werden soll.
Aber auch in mittelschwerem Gelände geht da einigermaßen trocken sicher einiges. Zumal der TR in 120/80-18 auch durchaus Vortrieb mittels grobe Flanken aufweisen kann, die sonst nur bei maximaler Schräglage registrierbar sind.

Gruß
Armin

Herb
Beiträge: 279
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450 L,RD07

Re: Welchen Reifen fahrt ihr?

Beitrag von Herb » Mittwoch 16. Oktober 2019, 11:58

Habe jetzt auf der Crf 250 Rally bei 5tkm den zweiten Hinterreifen drauf, war noch Restprofil vorhanden, habe aber eh noch den originalen Reifensatz von der 450 L rumliegen, und habe daher auf die Kleine den IRC nochmals aufziehen lassen.

Auf die 450L habe ich mir nach MCE Sixdays (nur für Endurotraining und Crosspiste) einen Satz Anakee Wild aufziehen lassen. Und ich bin absolut begeistert! Auf der Straße ordentlich Grip, auch im Nassen, klare Rückmeldung, und im leichten Gelände (Schotter, Waldwege, etwas Schlamm und Wiesenwege) auch top!

Fazit: der Wild kommt als nächstes auf die Rally drauf! :!:
Two beers or not two beers?!? 8-)

Antworten