Darf ich diese Reifengröße montieren?

Sicher ist sicher...
Antworten
Kenyon
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2019, 09:12
Wohnort: Bad Brückenau
Mein Motorrad:: Honda CRF 250 Rally

Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Kenyon » Samstag 21. März 2020, 13:03

Hallo zusammen,
mal eine Größenfrage. Ich kann einen Heidenau K60 in der Größe 120/90 - 18 bekommen, geschenkt. Jetzt meine Frage,kann ich den einfach auf die Felge meiner CRF 250 Rally aufziehen? Freigabe ist ja für 120/80 - 18 vorhanden. Ich habe Google schon befragt, aber keine Lösung gefunden. Ich weiss das diese Zahlen das Querschnittsverhältnis des Reifens beschreibt, aber was der Unterschied zwischen 80 und 90 bedeutet, darüber finde ich keine Informationen.

Vielleicht kann ja jemand in diesem tollen Forum mir weiterhelfen.

Grüße aus der der Rhön mit Ausgangsbeschränkung.

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 3. Oktober 2019, 16:08
Mein Motorrad:: 250L+Rally+1050ADV

Re: Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Armin » Samstag 21. März 2020, 13:52

Nein, lass es bleiben!

Bleibe bei 3.00-21 und 120/80-18 mit der mind. Tragfähigkeit/Speedindex.
Da darfst Du sogar unterschiedliche Hersteller mischen, da keine Reifenbindung im Schein eingetragen ist.

Es ist nicht so, dass Du damit nur nicht mehr durch den TÜV kommst,
sondern wird auch ab 2020 im neuen Bußgeld-Tarif bei jeder Verkehrskontrolle entsprechend kostspielig berücksichtigt. Kauf Dir für das Geld lieber gleich Reifen in der geforderten Größe.

Gruß
Armin

Kenyon
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2019, 09:12
Wohnort: Bad Brückenau
Mein Motorrad:: Honda CRF 250 Rally

Re: Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Kenyon » Samstag 21. März 2020, 14:13

Hi Armin,
danke für die Antwort. Das hilft. Für vorne ist kein Problem, da es es Freigaben für 90/90-21 gibt.

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 3. Oktober 2019, 16:08
Mein Motorrad:: 250L+Rally+1050ADV

Re: Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Armin » Samstag 21. März 2020, 14:49

Auch davon würde ich neu die Finger lassen.

Aller aller spätestens ab DOT2020 und/oder in 2021? sind diese abweichenden Freigaben in D eh alle ungültig wenn nicht eh schon. Und die Freigaben gelten/galten immer nur für die genannte Reifenpaar-Kombination dieses Herstellers.

Nimm einfach zweck-geeignete Reifen/Profile in der eingetragenen Größe.

Empfehlung z.B: VR/HR
TKC70/Trailrider (sportliches touren incl. einfacher Schotter)
TKC80/MT07+ (wenns gröber und haltbar sein soll)
TW201/TW202
K60/K60
..
Gruß
Armin

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 554
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Wedemark
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Micha » Samstag 21. März 2020, 15:21

Um das mal zu präzisieren, weil es da viele Deutungen gibt:

Bei Motorrädern mit Fabrikatsbindung bleiben Freigaben der Hersteller (also z.B. von Bridgestone) für abweichende Profile weiterhin gültig. Es gab aber in der Vergangenheit Herstellerfreigaben für abweichende Größen. Prominentestes Beispiel sind Motorräder mit Reifen in alten Zollgrößen, z.B. 3.25H19 vorn, 4.00H18 hinten.
Diese Größen bekommt man kaum noch und es gab dann z.B. für den 4.00H18 als Ersatz eine Freigabe für einen gleich breiten 100/80-18H oder einen etwas breiteren 110er.. Diese abweichenden Größen dürfen seit diesem Jahr nicht mehr per Freigabe legalisiert werden, sondern man muss sie eintragen lassen.
Das gilt natürlich auch bei unserer CRF, die keine Fabrikatsbindung hat. Egal, welche Abweichung von der Seriengröße es gibt, ob Breite, Querschnittsverhältnis oder gar Durchmesser, es ist eine Eintragung erforderlich.
Viele Grüße aus dem Wald,

Micha

Kenyon
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2019, 09:12
Wohnort: Bad Brückenau
Mein Motorrad:: Honda CRF 250 Rally

Re: Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Kenyon » Samstag 21. März 2020, 18:24

Erst mal danke für eure Hilfe. Ich bleibe legal und wenn es soweit ist, werde ich wahrscheinlich die Anakee Wild drauf machen.

Nach fast 5000km haben die Original Reifen noch über 5mm Restprofil. Die tun es also noch eine Weile :D

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 554
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Wedemark
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Darf ich diese Reifengröße montieren?

Beitrag von Micha » Sonntag 22. März 2020, 21:38

Bin auch gerade bei 4650 km. Gefühlt ist das noch das halbe Neuprofil. Ich habe noch einen Satz neuer 2017er IRC von einem Neufahrzeug hier liegen. Mal gucken, wann die drauf kommen... :lol:
Viele Grüße aus dem Wald,

Micha

Antworten