verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Sicher ist sicher...
Antworten
ToniW
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 3. Oktober 2019, 02:37
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Beitrag von ToniW » Donnerstag 30. April 2020, 22:46

Hallöchen Gemeinde. Ich bin gerade dabei meine neue Rally auf meine Größe und Bedürfnisse anzupassen und stoße da, besonders beim stehend fahren, an die Grenzen der Standartausstattung. Habt ihr einen Tipp welche verstellbaren Kupplungs- und Bremshebel ich montieren kann, um die Hebel möglichst nahe an den Lenker zu bekommen? Die Standarthebel sind mir leider etwas zu weit weg, um "bequem" lange stehend fahren zu können.

Des weiteren wollte ich euch fragen, ob es möglich ist den Bremshebel der Hinterradbremse weiter höher zu stellen. Für mich ist dieser stehend ebenfalls etwas zu tief. Habt ihr eine Idee, wie ich diesen verstellen kann oder brauch ich da einfach einen neuen?

Liebe Grüße und vielen Dank!

Ruby18
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 26. März 2020, 20:53
Mein Motorrad:: CRF 250 L, Z750

Re: verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Beitrag von Ruby18 » Freitag 1. Mai 2020, 18:57

Gibt ja einige verstellbare Hebel auf dem Markt. Viel interessanter ist allerdings ob es welche mit ABE gibt, solche habe ich weder für die L noch für die Rally bisher gesehen

Ohne ABE würde ich persönlich da nichts verändern.

frank69
Beiträge: 162
Registriert: Sonntag 28. Juli 2019, 21:16
Wohnort: Wanne-Eickel
Mein Motorrad:: T 700 / Guzzi V85 TT

Re: verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Beitrag von frank69 » Freitag 1. Mai 2020, 19:45

Da könnte die Fahrt auch bei jeder Kontrolle zu Ende sein. Bei Bremshebeln würde ich da auch keine Kompromisse machen.
Da bin ich ganz bei Dir.
Grüße aus Wanne-Eickel!
Yamaha Tenere T7
Moto Guzzi V85 TT

Alex
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 1. November 2020, 11:57
Mein Motorrad:: CRF 250L

Re: verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Beitrag von Alex » Sonntag 14. März 2021, 10:28

Hallo zusammen,

ich krame nochmal das alte Thema raus, da ich im Grunde die gleiche Frage habe.

Gibt es für die Hinterradbremse einen klappbaren Hebel, der zugelassen ist?


Viele Grüße
Alex

segi
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 14. März 2021, 13:19
Mein Motorrad:: CRF250Rally

Re: verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Beitrag von segi » Dienstag 16. März 2021, 21:04

Das Thema fuchst mich auch.... die deutsche Community ist wohl einfach zu klein im Vergleich um da die Kosten der Zulassung auf sich zu nehmen... mein Honda Händler meinte das glaubt er nicht und ist selbst auf die Suche, nur um zähneknirschend aufzugeben.

Ich fahre seit einigen Tausend KM die Hebel von Zeta Racing. Top verarbeitet aber auch nicht günstig. Gibt's z.B. bei crfsonly.

Vielleicht haben wir Glück und mit den neuen 300ern kommt doch noch was mit ABE...


Achja... die original Hebel passen ins Bordwerkzeug ;)

Benutzeravatar
Naffathun
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 7. Juni 2020, 22:31
Wohnort: Münster
Mein Motorrad:: CRF250L MD44

Re: verstellbare Brems- und Kupplungshebel

Beitrag von Naffathun » Freitag 4. Juni 2021, 18:40

Ruby18 hat geschrieben:
Freitag 1. Mai 2020, 18:57
Gibt ja einige verstellbare Hebel auf dem Markt. Viel interessanter ist allerdings ob es welche mit ABE gibt, solche habe ich weder für die L noch für die Rally bisher gesehen

Ohne ABE würde ich persönlich da nichts verändern.
Ich schließe mich dem Thema mal an.

Haben sich die Bremshebel vom 17er zum 19er Modell irgendwie geändert? Ich suche nichts Verstellbares, nur ggf klappbar und finde immer nur welche die für 12-17 ausgeschrieben sind.

Antworten