Satteltaschen

Alles, was man zusätzlich anschrauben kann, ist hier gut aufgehoben!
Chr1stoph
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 18. Januar 2022, 11:24
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: Satteltaschen

Beitrag von Chr1stoph » Freitag 27. Mai 2022, 13:58

Ich habe einfach die Seitentaschen voller Zeug das ich eh am Moped lasse und zusätzlich noch eine Gepäckrolle für alles was mit in die Unterkunft soll. Also die Seitenntaschen sind mir da egal...

Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 228
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 12:59
Wohnort: Karlsruhe
Mein Motorrad:: CRF300L + CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Satteltaschen

Beitrag von Tobi » Samstag 28. Mai 2022, 08:38

Meine Erfahrung mit dem Rausnehmen der wasserdichten Innentaschen ist eher nüchtern. Normalerweise bekommt man die vollgestopften Innentaschen nicht so einfach herausgezogen - und wieder hineinstopfen ist i.d.R. noch viel schwieriger.

Benutzeravatar
Gero27
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 13:28
Wohnort: SBK
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: Satteltaschen

Beitrag von Gero27 » Sonntag 29. Mai 2022, 01:00

Für meine Satteltaschen habe ich nach längerer Suche ein Paar passende Einkausbeutel von der stabileren Sorte bei meinem REWE gefunden. Die sind nicht wasserdicht, sehen eher bescheiden aus und werden sicher nicht das ewige Leben haben, aber sie sind recht praktikabel in der Handhabung. Ich bin im Augenblick schon zwei Wochen damit unterwegs und komme damit ganz gut zurecht. Wenn sie dann mal das Zeitliche segnen, gibt's halt für zwei Euro ein Paar neue.
Gruß Roland

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Satteltaschen

Beitrag von Mago » Sonntag 29. Mai 2022, 11:23

Gero27 hat geschrieben:
Sonntag 29. Mai 2022, 01:00
Für meine Satteltaschen habe ich nach längerer Suche ein Paar passende Einkausbeutel von der stabileren Sorte bei meinem REWE gefunden. Die sind nicht wasserdicht, sehen eher bescheiden aus und werden sicher nicht das ewige Leben haben, aber sie sind recht praktikabel in der Handhabung. Ich bin im Augenblick schon zwei Wochen damit unterwegs und komme damit ganz gut zurecht. Wenn sie dann mal das Zeitliche segnen, gibt's halt für zwei Euro ein Paar neue.
Moin Gero.
Weiterhin viel Spaß, aber sagtest du nicht, dass wären die guten kleinen blauen,vom großen schwedischen Möbel Haus?
Ich nutze die wasserdichten Taschen von Aldi.
Die gab es erst letztens im Doppel Pack.
Nun auch wieder bei Aldi ab dem 2.6.22.
Sie nennen sich dann wasserdichte See Beutel und kosten an 10 Euro für zwei 10 Liter Säcke. Der Schulter Gurt ist auch dabei.
Drei mal umschlagen und Top wasserdicht.
Die kann man so sogar komprimieren.
Alternativ gibt es von Decathlon 10 Liter und 25 Liter Rucksäcke.
Klein zu verpacken und stabil. Für drei Euro lässt sich sogar verschmerzen, wenn man die Träger abschneidet, damit es besser passt. Den kleinen Rucksack habe ich immer dabei, seid dem mir mal meine Brötchen morgens, auf dem Weg von der Weser nach Hause verloren gingen.
Tüte ist halt doof :lol:
Gruß Mago

Benutzeravatar
Sushi
Beiträge: 177
Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 21:17
Mein Motorrad:: Rally

Re: Satteltaschen

Beitrag von Sushi » Sonntag 19. Juni 2022, 10:46

Servus,

ich hatte mir die Satteltaschen Touratech Extreme bestellt. War jetzt aber nicht so begeistert. Die Montage ist wie bei allen Softbags bisl frickelei aber ok. Nur Leider wirken Sie wirklich klein, die 20L meiner Rhinowalks sind einfach besser zu nutzen.


Hab ich wieder zurück geschickt und nutze meine altenTaschen weiter.

Sushi

Antworten