Acerbis Motorschutz

Alles, was man zusätzlich anschrauben kann, ist hier gut aufgehoben!
Karklausi
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 22:51
Mein Motorrad:: Yamaha Tracer 700

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Karklausi » Mittwoch 17. August 2022, 23:32

26A5A3DB-E092-4D08-9B1C-D25A211237B6.jpeg
26A5A3DB-E092-4D08-9B1C-D25A211237B6.jpeg (77.72 KiB) 1660 mal betrachtet
So sieht er an der 300 L aus.
Karklausi
„Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen!“

Benutzeravatar
rso
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 31. August 2021, 10:30
Mein Motorrad:: CRF 300L

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von rso » Dienstag 20. September 2022, 17:49

und so sieht übrigens der Acerbis nach Abdampfen und Waschen des Mopeds aus:
acerbis.jpg
schlamm
Ist übrigens französischer Lehm und nicht das, an was man zuerst denkt ;)

Aber, ich mag das Teil trotzdem und die 4 Schrauben sind ja schnell mal weggemacht.
cu
Rainer

Karklausi
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 22:51
Mein Motorrad:: Yamaha Tracer 700

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Karklausi » Dienstag 20. September 2022, 22:18

Iiihhh, baaah. So sieht das Ding von unten aus. Hab grad Lehm abgekärchert, von Moped und Stiefel, aber drunter hab ich nicht geschaut.
Karklausi
„Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen!“

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 1579
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Mago » Mittwoch 21. September 2022, 22:12

Karklausi hat geschrieben:
Dienstag 20. September 2022, 22:18
Iiihhh, baaah. So sieht das Ding von unten aus. Hab grad Lehm abgekärchert, von Moped und Stiefel, aber drunter hab ich nicht geschaut.
Karklausi
Brauchst du auch nicht.
Verschiebt den Schwerpunkt nach unten und die CRF hebt nicht so schnell ab! :lol:
Gruß Mago... der gern dabei gewesen wäre...

Manfred
Beiträge: 165
Registriert: Freitag 9. September 2022, 17:45
Wohnort: Lkr Regensburg
Mein Motorrad:: 250 rally

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Manfred » Samstag 1. Juni 2024, 10:30

Kurze Frage. Weiß jemand ob der acerbis Schutz der L unter die Verkleidung der Rally passt? Also anstelle der originalen Platte von der Rally?
Viele Grüße Manni

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 1579
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Mago » Freitag 7. Juni 2024, 22:21

Sollte passen, da das darunter ja identisch ist.
Es gibt YouTube Berichte von einem Engländer, der das Plastik Kleid einfach abgeschnitten hat und einen anständigen Motor Schutz drunter gebaut hat.
Ich finde,dass sieht gut aus und der Wind Schutz bleibt weiterhin vorhanden.
Gruß Mago

Benutzeravatar
rallyMichl
Beiträge: 829
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Wohnort: Allersberg
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von rallyMichl » Montag 10. Juni 2024, 09:19

Manfred hat geschrieben:
Samstag 1. Juni 2024, 10:30
Kurze Frage. Weiß jemand ob der acerbis Schutz der L unter die Verkleidung der Rally passt? Also anstelle der originalen Platte von der Rally?
Der originale Motorschutz der Rally hält unten auch die Seitenverkleidung zusammen, wird also eher nicht klappen.

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 1579
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Mago » Montag 10. Juni 2024, 21:19

https://www.youtube.com/watch?v=CTyDx82faA8
Ich würde es nicht tun, aber es funktioniert wohl seid einiger Zeit.
Gruß Mago

Manfred
Beiträge: 165
Registriert: Freitag 9. September 2022, 17:45
Wohnort: Lkr Regensburg
Mein Motorrad:: 250 rally

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Manfred » Samstag 15. Juni 2024, 07:52

Manfred hat geschrieben:
Samstag 1. Juni 2024, 10:30
Kurze Frage. Weiß jemand ob der acerbis Schutz der L unter die Verkleidung der Rally passt? Also anstelle der originalen Platte von der Rally?
Um hier meine Frage selber zu beantworten. Ja er passt. Sehr gut sogar wie ich finde. Lediglich die linke Verkleidung steht ganz leicht am Acerbisschutz an. Evtl werd ich die Verkleidung paar mm nacharbeiten. Bilder reich ich nach wenn ich sie wieder hinstellen (Gabelsimmereing ist noch in Arbeit) kann.
Bin gespannt wie es sich in der Kombi mit dem Dreckaufsammeln verhält. Im originalzustand sammelt sich da locker ein zwei Kilo Dreck. Ich werde berichten.
Und richtig, die unteren Schalen der Verkleidung haben jetzt weniger Führung weil man sie nicht mehr mit dem Unterfahrschutz verbinden kannn. Aber trotzdem noch ausreichend da sie ja über das Plastik vor dem Rahmen verbunden sind und dadurch in meinen Augen ausreichend stabilisiert sind.
Viele Grüße Manni

Manfred
Beiträge: 165
Registriert: Freitag 9. September 2022, 17:45
Wohnort: Lkr Regensburg
Mein Motorrad:: 250 rally

Re: Acerbis Motorschutz

Beitrag von Manfred » Montag 17. Juni 2024, 21:06

IMG_1356.jpeg
Die Bildxhen🙂
Dateianhänge
IMG_1354.jpeg
IMG_1355.jpeg
Viele Grüße Manni

Antworten