Fußrasten

Alles, was man zusätzlich anschrauben kann, ist hier gut aufgehoben!
Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 646
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 12:59
Wohnort: Karlsruhe
Mein Motorrad:: CRF300L + CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten

Beitrag von Tobi » Samstag 25. Februar 2023, 15:08

Hat jemand hier "zurück-verlegte" Fußrasten bei Bosley bestellt? Bin am überlegen -20mm tiefer und -20mm nach hinten zu bestellen. Bin aber nicht sicher, ob das nicht zu viel ist? Irgendwie habe ich das Gefühl bei der CRF300L beim Stehen mit der Hüfte viel zu nah am Lenker zu stehen. Evtl. bin ich aber auch Downhill MTB geschädigt...

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 261
Registriert: Freitag 13. Mai 2022, 11:00
Wohnort: München
Mein Motorrad:: CRF 300 Rally
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten

Beitrag von Lupus » Samstag 25. Februar 2023, 16:31

Tobi hat geschrieben:
Samstag 25. Februar 2023, 15:08
Hat jemand hier "zurück-verlegte" Fußrasten bei Bosley bestellt? Bin am überlegen -20mm tiefer und -20mm nach hinten zu bestellen. Bin aber nicht sicher, ob das nicht zu viel ist? Irgendwie habe ich das Gefühl bei der CRF300L beim Stehen mit der Hüfte viel zu nah am Lenker zu stehen. Evtl. bin ich aber auch Downhill MTB geschädigt...
Den gleichen Gedanken hatte ich auch schon mal, habe ihn aber ganz schnell wieder verworfen, da mir der Kniewinkel im Sitzen mit den originalen Rasten schon nicht gefallen hat. Vom Probesitzen her scheint es mit den Bosleys jetzt deutlich besser zu sein (-2 cm)…
3D61F746-E124-42D9-8316-2516FA9061DD.jpeg
3D61F746-E124-42D9-8316-2516FA9061DD.jpeg (85.18 KiB) 1243 mal betrachtet
9E065214-E782-4EB2-998B-A8C99F244F2C.jpeg
9E065214-E782-4EB2-998B-A8C99F244F2C.jpeg (80.37 KiB) 1243 mal betrachtet
Bremspedal und Schalthebel muss ich allerdings noch einstellen.
Back to the roots!
Ich fahre Enduro, weil ich es mag, nicht weil ich es gut kann!
Meine Rally: Bild

xralfx
Beiträge: 655
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 16:39
Mein Motorrad:: Husky 701 690R 1290R

Re: Fußrasten

Beitrag von xralfx » Samstag 25. Februar 2023, 17:50

Muss gerade an einen Ski Springer denken...
:shock:
Tobi hat geschrieben:
Samstag 25. Februar 2023, 15:08
Hat jemand hier "zurück-verlegte" Fußrasten bei Bosley bestellt? Bin am überlegen -20mm tiefer und -20mm nach hinten zu bestellen. Bin aber nicht sicher, ob das nicht zu viel ist? Irgendwie habe ich das Gefühl bei der CRF300L beim Stehen mit der Hüfte viel zu nah am Lenker zu stehen. Evtl. bin ich aber auch Downhill MTB geschädigt...

Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 646
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 12:59
Wohnort: Karlsruhe
Mein Motorrad:: CRF300L + CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten

Beitrag von Tobi » Samstag 25. Februar 2023, 19:56

Ja, genau so fühle ich mich im Stehen - wie ein Skispringer ;)

@Lupus
2 cm runter und 2 cm zurück müsste ja ungefähr den selben Kniewinkel wie original ergeben. Das wäre für mich prinzipiell in Ordnung. Hinstehen fühlt sich im original Setup allerdings völlig falsch an. Da fahre ich deutlich besser im Sitzen.

segi
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 14. März 2021, 13:19
Mein Motorrad:: CRF250Rally

Re: Fußrasten

Beitrag von segi » Samstag 25. Februar 2023, 21:16

Tobi hat geschrieben:
Samstag 25. Februar 2023, 15:08
Hat jemand hier "zurück-verlegte" Fußrasten bei Bosley bestellt? Bin am überlegen -20mm tiefer und -20mm nach hinten zu bestellen. Bin aber nicht sicher, ob das nicht zu viel ist? Irgendwie habe ich das Gefühl bei der CRF300L beim Stehen mit der Hüfte viel zu nah am Lenker zu stehen. Evtl. bin ich aber auch Downhill MTB geschädigt...
So geht es mir auch, steil bergauf finde ich dadurch mit der Rally recht unangenehm. Aber ist das kein Problem mit der Hebelwirkung auf die Rastenbefestigung, wenn der Druck 2cm versetzt nach hinten wirkt?

Benutzeravatar
rallyMichl
Beiträge: 829
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Wohnort: Allersberg
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally

Re: Fußrasten

Beitrag von rallyMichl » Samstag 25. Februar 2023, 23:32

Tobi hat geschrieben:
Samstag 25. Februar 2023, 15:08
Hat jemand hier "zurück-verlegte" Fußrasten bei Bosley bestellt? Bin am überlegen -20mm tiefer und -20mm nach hinten zu bestellen. Bin aber nicht sicher, ob das nicht zu viel ist? Irgendwie habe ich das Gefühl bei der CRF300L beim Stehen mit der Hüfte viel zu nah am Lenker zu stehen. Evtl. bin ich aber auch Downhill MTB geschädigt...
Das kenne ich. Ja wir sind Downhill geschädigt. Da hast du den Versatz über die Kurbeln und das meiste Gewicht lastet auf dem hinteren Bein, viel näher an der Hinterachse als bei der CRF. Zudem liegt der Lenker 35-50mm vor der Lenkachse.

Mir hat geholfen, den Lenker weiter nach vorne zu versetzen.

Bei der 250L solltest du das noch mehr spüren, denn afaik hat Honda bei der 300er schon die Rasten leicht nach hinten verlegt. Könnte man ja mal nachmessen.

Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 646
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 12:59
Wohnort: Karlsruhe
Mein Motorrad:: CRF300L + CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten

Beitrag von Tobi » Sonntag 26. Februar 2023, 00:15

@rallyMichl
ja - das kann ich definitiv bestätigen. Die 300 fühlt sich besser an als die 250, trotzdem fühle ich mich im Stehen nicht wohl auf der 300.
An meinem SC V10 sind die Griffe ziemlich genau auf Höhe der Lenkachse und trotzdem stehe ich im Vergleich zur CRF weit hinter dem Lenker. Bei der CRF fühlt es sich immer an, als könnte ich bei der kleinsten Unebenheiten vorne unerwünscht über den Lenker abgehen.

Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 646
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 12:59
Wohnort: Karlsruhe
Mein Motorrad:: CRF300L + CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten

Beitrag von Tobi » Montag 3. Juni 2024, 10:12

Hat jemand hier die Bosley Fußrasten mit dem Acerbis Unterbodenschutz kombiniert? Da müsste man ja vermutlich etwas Kunststoff am Unterbodenschutz auf Höhe der Fußrasten entfernen?

Benutzeravatar
Tobi
Beiträge: 646
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 12:59
Wohnort: Karlsruhe
Mein Motorrad:: CRF300L + CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten

Beitrag von Tobi » Freitag 5. Juli 2024, 10:23

Also die -20mm Bosley Fußrasten passen wunderbar ohne den Acerbis Bashguard beschneiden zu müssen.

Antworten