Demontage Scheibe Rally

Das Äußere unserer CRF -mal sauber, mal schmutzig.
Antworten
Abrax
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 23. Mai 2020, 11:04
Mein Motorrad::

Demontage Scheibe Rally

Beitrag von Abrax » Samstag 23. Mai 2020, 11:10

Hallo ins Forum,
ich weiß, Vorstellung und so weiter, aber erstmal möchte ich nächste Woche meine Rally kaufen. Ich möchte sie mit einem T5 abholen und muss dazu wahrscheinlich die Scheibe demontieren. Höhe T5: 1,40m. Die Scheibe wirkt recht solide verbaut, kann mir jemand schreiben ob das ein Problem ist? Danke vielmals!Grüsse! Habe übrigens Planungstadium schon viele tolle Tipps und Infos aus eurem Forum abgegriffen, Daumen hoch!

rallyMichl
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Mein Motorrad:: CRF Rally

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von rallyMichl » Samstag 23. Mai 2020, 11:58

Hi,
die gesamte Front lässt sich leicht abbauen. Im Prinzip musst du nur die Verbindung zur Verkleidung lösen und die zwei 8er Schrauben, welche die Front am Rahmen halten, dann noch zwei Stecker hinter der linken Seitenverkleidung und du hast das Teil in der Hand, Scheibe, Frontscheinwerfer, Tacho, alles auf einmal.

Um an die Stecker zu kommen, muss die linke Seitenverkleidung runter, das sind aber auch nur sieben Schrauben. Um an die Befestigung der Front zu kommen, den Kotflügel demontieren (vier Sechskantschrauben).

Ordentlichen Ratschenkasten einpacken, mit Verlängerung und Innensechskantbits.
Verkleidungsschrauben sind 5 oder 6mm Innensechkant, Kotflügel müsste 10mm Sechkant sein, Front 12 und/oder 13mm Sechskant.
Beim Montieren direkt auf die Gewinde der Verkleidungsschrauben Kupferpaste geben (Edelstahlschrauben in normalem Stahl).

Edit: Es sind 7 Schrauben an der Verkleidung.
Dateianhänge
Rallly Front Demontage.jpg

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 636
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Wedemark
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von Micha » Samstag 23. Mai 2020, 12:57

Top Service, Michl! :)
Viele Grüße aus dem Wald,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von Mago » Samstag 23. Mai 2020, 22:00

Aber führt das nicht etwas zu weit?
Er wollte doch nur die Scheibe demontieren! :lol:
Danke Michl, da kann der Neue ja nix
Mehr falsch machen!
Gruß Mago

RedBaron
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2019, 22:06
Wohnort: Ennepetal
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von RedBaron » Samstag 23. Mai 2020, 23:07

Die Scheibe ist einfach abgebaut.
Von vorne einfach die drei oder vier Inbus Schrauben lösen. Dann kann man die Scheibe schon runter nehmen.
Gruß
CRF250 RALLY
Ducati Hypermotard 1100 Evo SP

rallyMichl
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Mein Motorrad:: CRF Rally

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von rallyMichl » Sonntag 24. Mai 2020, 00:10

Scheibe gewinnt man nur 5cm (die Streben sind ja auch noch da), und die Rally ist 1,50 - 1,55 hoch, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Kann man natürlich auch mit Ratschengurt runterziehen. Wer war das noch, der ne Gewindestange durch die Vorderachse steckte zu dem Zweck!? Hmm, das ist vielleicht die pragmatischere Lösung. :D

Sprotte
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 24. April 2020, 20:47
Mein Motorrad:: Vmax 1200

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von Sprotte » Sonntag 24. Mai 2020, 08:52

90% aller VW Busse haben eine AHK, einen Motorradtransportanhänger kannst du für 20,-€ am Tag bei jedem Anhängerverleih mieten, spart den ganzen Bastelkram.....

rallyMichl
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 12:33
Mein Motorrad:: CRF Rally

Re: Demontage Scheibe Rally

Beitrag von rallyMichl » Sonntag 24. Mai 2020, 20:23

rallyMichl hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 00:10
Scheibe gewinnt man nur 5cm (die Streben sind ja auch noch da), und die Rally ist 1,50 - 1,55 hoch, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
:oops: Peinlich, peinlich, aber ich habe vorhin nochmal nachgemessen.
Die 1,50-55, die ich mir gemerkt hatte, das war nicht die Scheibe, sondern der rechte Spiegel bei vollem Lenkeinschlag, wenn das Lenkschloß eingerastet ist. Hatte das für die Auswahl einer Abdeckplane so gemessen.

Die Rally ist tatsächlich 1,43 hoch, ohne Scheibe 1,38. :oops:

Aber falls mal jemand seine Front demontieren möchte, steht ja jetzt mal da wie es geht... :D

Antworten