Größerer Tank für die Rally

Das Äußere unserer CRF -mal sauber, mal schmutzig.
Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: Größerer Tank für die Rally

Beitrag von LaLü » Samstag 9. Januar 2021, 21:21

Ich hab den IMS und den China-Klon für die L (MD44) einmal auf großen Bildern aus dem WWW verglichen...

Das sieht bis in kleinste Details so aus, als ob die auf der gleichen Maschine produziert wurden.

Benutzeravatar
250RA
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 14. November 2020, 09:20
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally

Re: Größerer Tank für die Rally

Beitrag von 250RA » Donnerstag 14. Januar 2021, 14:33

Und damit wollt ihr euch ca 3L mehr Kapazität erkaufen?
Geht es da ums wollen oder brauchen?
Immerhin kann man für das Geld ca. 140L Benzin tanken und ein 5L Kanister mit Zulassung ist auch noch drin.

(Ich "wöllte" zwar auch, brauche es aber nicht wirklich)
Wahnsinn statt Hubraum

Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: Größerer Tank für die Rally

Beitrag von LaLü » Donnerstag 14. Januar 2021, 17:33

Bei der L sind es knapp 6 Liter mehr Brennstoffvorrat.

Der Kanister ist dann ggf. eine zusätzliche Option.

In der Norddeutschen Tiefebene sicherlich eher eine kosmetische Geschichte, aber es gibt auch in Europa durchaus Gegenden, wo Tankstellen rar gesät sind (z.B. auf Ü 2.000 m in Italien/Frankreich).

Antworten