Sind moderne Benziner / Diesel zugeschnürt?

Langweilig? Hier ist alles off topic.
Antworten
Honighannes
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 4. Juli 2020, 14:30
Mein Motorrad:: CRF 250 L

Sind moderne Benziner / Diesel zugeschnürt?

Beitrag von Honighannes » Montag 31. August 2020, 18:17

Hallo Leute!

Ich bin heute mit meiner Freundin einen Mazda 3 (2020) probe gefahren. War ein 150PS/~213NM 2.0 Sauger. Ist echt ein tolles Auto, inner super ausgestattet und verarbeitet. Aber er kam Motorenseitig sehr schwachbrüstig daher. Diese Erfahrung hab ich schon mit vielen "neuen" Autos gemacht, egal ob Benziner oder Diesel. Ich war früher viel ehrenamtlich als Notfallsanitäter unterwegs mit diversen größeren Kastenwagen. Auch da, die neueren Baujahre mit neuerer Motorentechnik und oft einem Hauch mehr PS als das Vorgängermodell aus den 2000er Jahren, aber trotzdem irgendwie nicht drehfreudig und gefühlt lahmer als das Modell zuvor.

Ich fahre selbst einen Golf 1,9 TDI von 2007 mit 105PS und der zieht (subjektiv) einfach vieeel williger hoch als der 1,6TDI meines Vaters. Der aber zusätzlich für seine Leitung höher gedreht werden will.

Meine Überlegung dazu ist die, dass aufgrund der immer zugestopfteren Abgasanlagen die Motoren nicht so durchzugsstark sind und noch dazu die Höchstleistungen in immer höheren RPM Regionen zu finden sind. Ja, neue Autos sind innen leiser, bieten oft mehr Komfort und Spielereien, dabei ist aber mit dem Fortschritt auch etwas abhanden gekommen.

Mich würde nur interessieren ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt oder was ihr dazu denkt :D

Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: Sind moderne Benziner / Diesel zugeschnürt?

Beitrag von LaLü » Montag 31. August 2020, 19:22

Moin,

wirf einfach mal einen Blick auf das Leergewicht aktueller Fahrzeuge, das dürfte einiges erklären.

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 577
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Sind moderne Benziner / Diesel zugeschnürt?

Beitrag von Mago » Dienstag 1. September 2020, 08:45

Ich sehe das Haupt Problem darin,dass du einen TDI gewohnt bist.
Die ganze Sicherheit bringt auch unheimlich Gewicht.
Ein Golf eins lag damals bei um die 700 kg...heute wiegen Autos locker das doppelte.
Gruß Mago

Woschert
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2019, 18:05
Wohnort: Bei Aschaffenburg
Mein Motorrad:: Crf 250l

Re: Sind moderne Benziner / Diesel zugeschnürt?

Beitrag von Woschert » Freitag 4. September 2020, 21:24

.......ja, die einhaltung der Emmissionen sind Schuld an der Lähmung der Motoren.

Benutzeravatar
xralfx
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 16:39
Mein Motorrad:: CRF250L, 1290SDR

Re: Sind moderne Benziner / Diesel zugeschnürt?

Beitrag von xralfx » Freitag 4. September 2020, 22:49

Golf 1 GTI 810 KG :D
Mago hat geschrieben:
Dienstag 1. September 2020, 08:45
Ich sehe das Haupt Problem darin,dass du einen TDI gewohnt bist.
Die ganze Sicherheit bringt auch unheimlich Gewicht.
Ein Golf eins lag damals bei um die 700 kg...heute wiegen Autos locker das doppelte.
Gruß Mago

Antworten