CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Rund um das Motorradfahren mit und ohne CRF.
Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 892
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Mago » Dienstag 4. Mai 2021, 21:12

Vom Wetter hat man heuer ja noch nicht so viel verpasst.

Grüße, Rainer
[/quote]



Das sehe ich anders, obwohl...
Nur 2000km bis heute?
Ist schon wenig! :x
In diesem Sinne!
Hauptsache ihr habt Spaß!
Gruß Mago

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 892
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Mago » Dienstag 4. Mai 2021, 21:14

raineken hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 20:53
Freut mich für euch. Ich habs erst geglaubt daß sie da ist, als ich sie mir vom Händler hab zeigen lassen.

Vom Wetter hat man heuer ja noch nicht so viel verpasst.

Grüße, Rainer



Das sehe ich anders...
Obwohl...nur 2000km bis jetzt, ist schon wenig!
Hauptsache ihr habt Spaß!
Herzlichen Glückwunsch allen glücklichen CRF 300 neu Besitzern!
Gruß Mago

Herb
Beiträge: 641
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450L,SD 06

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Herb » Mittwoch 5. Mai 2021, 05:23

Du hast bisher in dieser Saison erst 2tkm gefahren? Ist doch kein Wunder, bei dem Wetter im Frühling und dem bösen "C"!

Dann sind wir ja 1tkm zusammen gefahren! :D
Two beers or not two beers?!? 8-)

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 892
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Mago » Mittwoch 5. Mai 2021, 21:26

Ich habe es einfach nicht gezählt...kann auch mehr sein...
Gefühlt waren es schon viele tolle Touren...
Zu Endurorainer, zu dir, zum Meer, ins Weser Berg Land...
Ok, zur Zeit Fahr ich lieber nicht :roll:
Mangels Masse! :lol:
Gruß Mago

Benutzeravatar
Wildduck
Beiträge: 227
Registriert: Montag 28. Dezember 2020, 14:29
Mein Motorrad:: CRF 300 L

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Wildduck » Freitag 7. Mai 2021, 21:37

Habe sie gerade abgeholt. Super zierlich das Bike.
Fährt sich wunderbar leicht und macht selbst mit Halbgas und nur max. 5500/min schon richtig Spaß. Neben der (bisher nur vermuteten) Geländetauglichkeit ist das Bike definitiv auch ‘ne gute Wahl für flottes Landstraßensurfen. Ich hatte echt weniger erwartet ... 👍

Das Federbein hinten bzw. die Feder ist für meine 95kg aber definitiv viel zu weich. In Schräglage bzw. Kompression sackt sie hinten doch deutlich ein und dann mutiert die Geometrie Ruck-zuck in Richtung Chopper :lol: . Da auch die vorhandene Druck- und Zugstufendämpfung dem Begriff Stoßdämpfer nicht wirklich würdig sind, werde ich da definitiv investierten wollen bzw. müssen. Aber das war eh von vorne herein klar und auch geplant. Mein Kumpel (ca. 140kg) hat sich mal drauf gesetzt und da bleibt höchstens noch eine handbreit Federweg übrig. :shock:

Ansonsten ist mir noch folgendes auf den ersten 50km aufgefallen.
  • Die Slipp-Clutch ist ein Traum, der Widerstand am Kupplungshebel extrem gering.
  • Die Sitzbank ist schön hart, allerdings sitze ich des Öfteren auf dem Sozius-Riemen. Der muss weg.
  • Ergonomie: Der Lenker ist mir etwas zu schmal, etwas zu gekröpft und 2-3 zu niedrig. Und so richtig stabil sieht der auch nicht aus. Etwas niedrigere Fussrasten wären prima. Aber das läßt sich ja recht einfach fixen.
Eine echt beeindruckende kleine Maschine! Ob ich meine Tenere überhaupt noch brauche 🤔. Ich reiße nächste Woche erst mal die ersten 1000km runter und dann sehen wir weiter...
5E0CF2CA-B7DF-41C6-970D-5CE6CB4B1FBC.jpeg
Je älter ich werde, um so so schneller war ich früher...
Ténéré​​ 700 >>> CRF 300 L ¯\_(ツ)_/¯

Derudor
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 12. März 2021, 18:33
Mein Motorrad:: Crf250l

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Derudor » Freitag 7. Mai 2021, 22:02

Ihr macht einen hier schon ganz schön den Mund wässrig. Zum Glück gibt es so schnell keine zu kaufen.
Aber ich gönne es euch und wünsche euch viel Spaß mit euren 300er.
MfG Udo

Lawrence112
Beiträge: 58
Registriert: Montag 8. März 2021, 20:44
Wohnort: Gengenbach
Mein Motorrad:: CRF 300 L
Kontaktdaten:

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Lawrence112 » Samstag 8. Mai 2021, 16:34

Wildduck,
gratuliere dir auch zu deiner Neuen! Danke auch für die ersten Eindrücke. Mein Plan sieht auch vor, im Mai noch die 1000 km voll zu machen.
Was hat dir dein FHH zum Einfahren gesagt???

Viel Spaß und genieß die Sonne,
Grüße
Thomas
Der Älteste sagte zu Möwe Jonathan: "Man kann überall hinkommen, man muss es nur wirklich wollen!"

Benutzeravatar
Wildduck
Beiträge: 227
Registriert: Montag 28. Dezember 2020, 14:29
Mein Motorrad:: CRF 300 L

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Wildduck » Samstag 8. Mai 2021, 17:22

Einfahrempfehlung vom FHH: ...nicht viel höher als 2/3 des Drehzahlbereiches drehen = 6000/min, nicht viel/oft mehr als Halbgas geben, keine hohe Last bei niedrigen Drehzahlen, wechselnde Drehzahlen und Last, keine Dauerdrehzahlen, oft Schalten, den Motor ordentlich warm fahren.

...also so wie immer.

Habe heute wieder ne kleine Runde gemacht. Die neue Leichtigkeit macht richtig viel Spaß.

Die IRC Reifen sind auf der Straße auch gar nicht mal so schlecht, selbst bei Nässe einigermaßen fahrbar.

Off-Road bin ich bisher nur ein paar Feldwege gefahren... bei 185cm ist mir der Lenker im Stehen 4-5cm zu tief. Aber das läßt sich wie gesagt mit Fußrasten und Lenkererhöhung einfach fixen.

Der Motor vibriert bei knapp über 6000/min durchaus kernig ... das geht aber locker als “Charakter” durch. Was darüber passiert weiß ich noch nicht ... ich übe mich in Zurückhaltung.
Je älter ich werde, um so so schneller war ich früher...
Ténéré​​ 700 >>> CRF 300 L ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Free_Jan
Beiträge: 80
Registriert: Freitag 19. März 2021, 12:33
Wohnort: 76437 Rastatt
Mein Motorrad:: CRF 300 L

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von Free_Jan » Samstag 8. Mai 2021, 20:20

Der erste Fahreindruck meiner neuen CRF 300 L nach 100km (komme von der Africa Twin):

- Aufsteigen über Fussrasten etwas kniffliger, man muss sich Gewichtstechnisch mehr über die Maschine beugen, weil sie stark einfedert (96kg Fahrergewicht + 11kg Motorradbekleidung) und die Seitenstütze nicht weit nach außen abstützt.
- Oben angekommen sitzt man erstaunlich bequem - trotz der schmalen Bank. Die Beine sind stärker angewinkelt (Körpergröße 193cm), als bei der Africa Twin --> tiefere Fussrasten steht schon auf dem Wunschzettel. Den Lenker beim sitzen finde ich in der Höhe und Breite und Anstellwinkel sehr gut - habe da nichts zu bemängeln. Stehend fahren muss ich noch testen.
- Von der Africa Twin kommend fährt sie sich wie ein Fahrrad, so leicht und wendig - wirklich klasse. Sehr geringer Wendekreis.
- Kupplung extrem leichtgängig, Schaltung perfekt, DCT vermisse ich nicht.
- Federung ist schon hinten zwar nicht am Anschlag, aber viel Federweg ist nicht mehr da. --> stärkere Feder hinten oder ganzes Federbein kommt auf die Wunschliste
- Einfahren bedeutet für mich max. 6000U/min die ersten 500km, danach max. 8000U/min bis 1000km (Empfehlung FHH) - daran halte ich mich und man kann sich sehr gut damit im Verkehr bewegen ohne ein Hindernis zu sein.
- 30er Zone im vierten Gang problemlos machbar, dritter Gang für die Einfahrphase ist sicher besser, damit der Motor sich nicht unnötig quält.
- Generell empfinde ich das Fahren mit der CRF 300 L als wesentlich intensiver, die Rückmeldungen sind direkter.
- Bremsen müssen wohl noch bißchen eingeschliffen werden, die Bremswirkung gegenüber der AT spürbar schwächer.
- Die Erstbereifung ist sicherlich nicht der Brüller auf der Straße, aber es sind auch Stollenreifen.

Das war ein kurzer erster Eindruck, die Hälfte habe ich sicherlich vergessen (bin halt nicht mehr der jüngste ;-) )

Jan
Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN

Benutzeravatar
xralfx
Beiträge: 369
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 16:39
Mein Motorrad:: CRF250L 690R 1290R

Re: CRF 300 schon gesichtet in Deutschland?

Beitrag von xralfx » Sonntag 9. Mai 2021, 09:49

Das Problem bei der CRF ist nicht die Bremsanlage sondern die Beläge.
Das läßt sich leicht ändern, dann packt sie auch gut zu.

Antworten