KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Gern unterwegs, aber nicht gern allein? Hier findest Du Tourenpartner!
Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 1207
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von Mago » Sonntag 16. Januar 2022, 13:13

Da der Thread von Stefan_88 gerade wieder abschweift, eröffne ich hier mal einen neuen Thread.
Hier ein paar Infos:
https://fsz-hansa.de/enduro-ktm-freeride
Zur Zeit gibt es noch 3 Plätze am 12.3. 18.4. und am 30.4. sogar 5 Plätze.
Der 18.4. ist ein Montag, das wird bei mir nix.
Der 12.3. könnte zu früh werden, aber was bedeutet zu früh?
Am 11.2., ein Freitag, gibt es auch einen Termin mit noch 8 Plätzen. 8-)
Die Vorfreude auf die CRF 300 steigt in jedem Fall, das Mopped wird gestellt.
Wenn das Wetter dann passt, könnten wir kurzfristig buchen, da die Kurse erst ab 3 Buchungen stattfinden.
Vielleicht habt Ihr ja auch Lust und Zeit, so etwas zum Warm werden im Frühjahr 22 zu machen?
Alternativ wäre es eventuell auch möglich, eine Instrukor zu fragen, ob ein Training mit eigenen CRF möglich wäre, dann kann es bitte einer oder eine in die Hand nehmen, der dort in der Nähe wohnt.
Ich gehe davon aus, das auch das ADAC Gelände für Standard CRF Bereifung geeignet ist.
Gruß Mago

Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 869
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von LaLü » Sonntag 16. Januar 2022, 14:20

Moin,

ich bevorzuge den 30.04. und würde den Termin dann ggf. buchen.

12.03. wäre auch ok, allerdings gibt es ja schon mehr als drei Interessenten.

Ein Wochentag, inkl. Freitag, ist für mich keine Option.

Zum ausprobieren finde ich das Training mit der KTM besser (war schon 3 x da), man fährt einfach entspannter, als wenn man das eigene Bankkonto im Hinterkopf hat 😂

Also ich bin dabei 🥳

Stefan_88
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 9. Januar 2022, 11:33
Wohnort: 21493 Schwarzenbek
Mein Motorrad:: Honda CRF 300 L

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von Stefan_88 » Sonntag 16. Januar 2022, 16:36

Moin,
März hört sich für mich noch recht frisch an, aber im April wäre ich dann auch interessiert. Passt dann ja immer noch zum Saisonauftrakt.

Benutzeravatar
Gero27
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 13:28
Wohnort: SBK
Mein Motorrad:: CRF250 Rally

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von Gero27 » Sonntag 16. Januar 2022, 17:12

Ich habe dann mal für den 30.4. gebucht. :D

Die Terminentscheidung war für mich recht einfach:
- Februar ist mir zu früh, wahrscheinlich auch kalt,
- 12.3. da hat ein Enkel Geburtstag
- Ostern überlasse ich den Berufstätigen
- Juni will ich unterwegs sein
Zuletzt geändert von Gero27 am Sonntag 16. Januar 2022, 18:11, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Roland

Benutzeravatar
rso
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 31. August 2021, 10:30
Mein Motorrad:: F650GS

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von rso » Sonntag 16. Januar 2022, 18:05

Ich finde ja den März-Termin gut.
Der 18. April ist Ostermontag ;)
Ende April will ich eigentlich schon unterwegs sein...

Würde noch jemand den 12.März mitmachen?
cu
Rainer

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 1060
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Langenhagen
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von Micha » Montag 17. Januar 2022, 10:00

Ich habe den Kurs dort schon mitgemacht, sollte auch in den Tiefen des Forums noch als Beitrag zu finden sein.

Kurzfristig buchen wird schwer, die sagen nämlich den Kurs sonst frühzeitig ab.

Das Gelände ist sozusagen Wald und Wiese mit ein paar Bergen darin. Also keine Crossstrecke und zumindest der Einsteigerkurs ist ohne Tiefsand- und Wasserdurchfahrten (obwohl das Gelände die bietet). Da geht es um Gewichtsverlagerung, Bremstechnik und so etwas. Macht viel Spaß, aber auch Lust auf "mehr". Ich hätte gerne noch anspruchsvollere Strecken gefahren, gerade mit der sehr leichten Freeride (100 Kilo!). Man wird sozusagen spielerisch an das Geländefahren heran geführt.

Wenn ihr mit der CRF fahren wollt, bietet sich der ebenfalls dort stattfindende Endurokurs an. Mehr Fahrzeit zum gleichen Preis und mehr "Tiefgang" im wahrsten Sinne des Wortes. Man kann dort problemlos mit der Serienbereifung fahren, 80 Prozent der Teilnehmer verstehen unter "Enduro" irgendwelche Adventure-Eisenschweine. Da ist auch kein T63 aufgezogen oder so. Im Freeride-Kurs waren auch viele GS-Fahrer und so. Die haben sich zunächst gewundert, dass man doch tatsächlich im Stehen fahren soll, fanden das furchtbar anstrengend und waren, da mit dem PKW angereist, Zitat, "froh, jetzt nicht auch noch mit dem Motorrad nach Hause zu müssen". Nun ja :lol:

Auf dem Gelände in Embsen wird übrigens auch Trial gefahren, dort steckt man aber andere Sektionen ab.
Viele Grüße,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 869
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von LaLü » Montag 17. Januar 2022, 13:20

Moin,

das Trainingsgelände ist ideal, um die Ansprüche für Endurowandern z.B. auf den TET zu erlernen.

Ich persönlich fahre entspannter, wenn keine Gefahr besteht z.B. den Blinker am eigenen Moped abzubrechen. Die gestellten Freerides sind sehr robust und verzeihen deutlich mehr, als die eigene CRF.

Das Endurotraining mit eigenem Moped hat mich auch interessiert, allerdings wurde seitens des Trainers genau darauf hingewiesen, dass dort eher die DIckschiffe unterwegs sind und sich der Trainingsinhalt nach dem schwächsten Fahrer bzw. schwersten Moped richtet. Daher meinte der, dass es für Fahrer mit leichtem Moped und etwas Erfahrung eher langweilig werden würde. Anders sähe es natürlich aus, wenn man einen eigenen Kurs, nur mit leichten Mopeds und einigermaßen gleichem Er-Fahr-ungsstand buchen würde. Dafür wären aber m.E. ca. 10 Teilnehmer erforderlich.

Benutzeravatar
rso
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 31. August 2021, 10:30
Mein Motorrad:: F650GS

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von rso » Montag 17. Januar 2022, 17:17

Also ich hab jetzt den 12.3. gebucht, da habe ich ja aller Wahrscheinlichkeit nach die CRF noch nicht, da passt das gut.
Und bei knapp 4 Stunden ists mir relativ egal ob kalt, warm , nass oder sonstwas ;)
cu
Rainer

Benutzeravatar
LaLü
Beiträge: 869
Registriert: Freitag 3. April 2020, 23:21
Wohnort: Sprottenhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L - 2020

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von LaLü » Samstag 29. Januar 2022, 10:00

Moin,

ich bin am 30.04. dabei ✌🏻

März ist auch schon ausgebucht.

Karklausi
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 22:51
Mein Motorrad:: Yamaha Tracer 700

Re: KTM Freeride Training in Embsen, wer hat Lust?

Beitrag von Karklausi » Samstag 29. Januar 2022, 10:17

Ich bin auch heiss auf sowas.
Ich muss aber erst mal abwarten, wann meine geliefert wird und dann erst mal 1000km einfahren. Danach traue ich mir sowas auch mal zu. Kommt Zeit- kommt Rat.
Karklausi
„Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen!“

Antworten