2 Tagestour durch die Lausitz

Wie war eure letzte Tour? Erzählt es uns!
Antworten
Abrax
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 23. Mai 2020, 11:04
Mein Motorrad::

2 Tagestour durch die Lausitz

Beitrag von Abrax » Montag 21. September 2020, 20:30

Das schöne Wetter des vergangenen Wochenendes habe ich genutzt, um die Tourentauglichkeit (mit Gepäck) meiner im Mai/Juni gekauften Rally zu testen. War aber eine reine On-Road Tour. Was soll ich sagen, ihr wisst es ja alle: Sie tut es, und ich finde sogar gut. Ich bin von Dresden aus über bei Calimoto geplante Landtrassen über den Spreewald in die Lausitz bis an die polnische Grenze gefahren. So von 80-100 km/h geht eigentlich alles sehr angenehm. Ich bin auch ein ziemliches Leichtgewicht und hatte nur das Nötigste für eine Nacht im Zelt dabei. Abends schön am See das Zelt aufgebaut, noch einen netten KTM Fahrer getroffen der mich über die CRF Löcher in den Bauch gefragt hat. Morgens dann ein Bad im See und einen schönen, starken Kaffee gekocht. Dann wieder alles aufgesattelt und heute noch einen schönen Fahrtag gehabt...perfekt, und nächstes Jahr werde ich meine ersten Offroaderfahrungen machen-ich freu mich drauf!
Dateianhänge
75687ED5-8F4E-4B38-84B7-ADE26AC1685A.jpeg
677F6422-666F-4D65-A973-A5FDA0C940ED.jpeg
C0A71D05-E51E-4624-A84D-A5085350149B.jpeg

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 626
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: 2 Tagestour durch die Lausitz

Beitrag von Mago » Montag 21. September 2020, 21:10

Schöne kurz Geschichte Abrax.
Bist du mit Rucksack gefahren?
Ist das ein Trangia Kocher auf dem ersten Bild?
Gibt's den auch mit Gas?
So viele Fragen :roll:
Hauptsache du hattest Spaß!
Danke für die Bilder!
Gruß Mago

Benutzeravatar
Noggi
Beiträge: 131
Registriert: Mittwoch 4. September 2019, 15:13
Wohnort: Kanton Schaffhausen
Mein Motorrad:: CRF 250 L

Re: 2 Tagestour durch die Lausitz

Beitrag von Noggi » Dienstag 22. September 2020, 07:40

Schöne Entschleunigte Tour, 80 - 100 km/h ist doch völlig ausreichend, man will doch schliesslich etwas von der
Gegend sehen die man bereist. Das nenn ich mal minimal Gepäck, das Zelt wäre mir dann doch zu klein. :P
Also alles richtig gemacht.
Gruss aus der Schweiz

Bruno


CRF 250L, CRF 1000 L, CRF 1000 L AS DCT, Trimuph 1700 Thunderbird Storm

Abrax
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 23. Mai 2020, 11:04
Mein Motorrad::

Re: 2 Tagestour durch die Lausitz

Beitrag von Abrax » Dienstag 22. September 2020, 17:33

Hallo Mago,
ja, ich bin in Ermangelung von Satteltaschen mit Rucksack, aber nur ein kleines Camelbag, gefahren. Der Rest in der gelben Gummirolle. Da ich wusste, das ich nur eine Nacht unterwegs bin habe ich das Gepäck wirklich extrem abgespeckt, obwohl ich vom allgemeinen Prinzip beim Campen schon Minimalist bin. Und ja, das ist ein Tangria-Kocher, richtig erkannt. Absolut unzerstörbar, schon einige Jahre im Einsatz. Umstellung auf Gas erfolgt durch Zukauf eines entsprechenden Einsatzes.
Grüße, Abrax

Antworten