Neue 650er mit Dominator Motor

Rund um das Motorradfahren mit und ohne CRF.
Antworten
Herb
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450 L,RD07

Neue 650er mit Dominator Motor

Beitrag von Herb » Donnerstag 9. Januar 2020, 21:04

Für die Freunde der alten Domi:

Der französische Hersteller Mash baut die X-Ride 650 Classic mit dem Motor der Domi.
Mehr Info´s in der neuen Motorrad oder online hier:
https://www.motorradonline.de/enduro/ma ... 0-classic/
Wenn sie wirklich zu dem Preis kommt, wird sie bestimmt Käufer finden.
Two beers or not two beers?!? 8-)

Benutzeravatar
Mago
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 19:53
Wohnort: Sehnde
Mein Motorrad:: MD44

Re: Neue 650er mit Dominator Motor

Beitrag von Mago » Donnerstag 9. Januar 2020, 22:45

Das glaub ich auch...
Sieht interessant aus.
Ob 40 ps wohl reichen? :lol:
Gruß Mago

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Wedemark
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Neue 650er mit Dominator Motor

Beitrag von Micha » Freitag 10. Januar 2020, 18:22

...mit einem Chinamotor, der aussieht wie ein Dominator-Motor... ;)
Viele Grüße aus dem Wald,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

frank69
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Juli 2019, 21:16
Wohnort: Wanne-Eickel
Mein Motorrad:: CRF 250 Rally/ Moto

Re: Neue 650er mit Dominator Motor

Beitrag von frank69 » Freitag 10. Januar 2020, 19:37

Die Mash soll unter 6000 Euro kosten, sieht echt gut aus, ist recht leicht.
Gefällt mir gut, ist mir mit 78cm Sitzhöhe aber zu niedrig.
Dennoch, ich finde sie sehr chic, ist ne Alternative zur Fantic Caballero 500.
Grüße aus Wanne-Eickel!
CRF 250 Rally
Moto Guzzi V85 TT

Herb
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 2. August 2019, 17:19
Mein Motorrad:: 250 Rally,450 L,RD07

Re: Neue 650er mit Dominator Motor

Beitrag von Herb » Samstag 11. Januar 2020, 17:38

Das sind beides Marken, von denen ich noch nie gehört habe! Ist mir nur aufgefallen, weil angeblich das alte Dominator Motor- Konzept wieder verbaut wird. So richtig kann ich mir das bei den heutigen modernen Abgasnormen gar nicht vorstellen!
Two beers or not two beers?!? 8-)

Benutzeravatar
Micha
Site Admin
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:58
Wohnort: Wedemark
Mein Motorrad:: CRF250LA MD44
Kontaktdaten:

Re: Neue 650er mit Dominator Motor

Beitrag von Micha » Samstag 11. Januar 2020, 18:00

Fantic war schon in den Siebzigern eine bekannte Marke aus Italien, besonders für Gelände-Fünfziger wie die Caballero. Inwiefern die heute noch etwas mit Italien zu tun haben, weiß ich nicht.

Mash ist seit einiger Zeit bekannt, hundert Prozent Chinaware.
Und der Motor sieht genauso wunderbar nach Dominator aus, wie der sagenumwobene Landwind aus China damals dem Opel Frontera glich wie ein Ei dem anderen. Dass der beim Crashtest kollabierte wie ein Schuhkarton, lag auch nur daran, dass den Chinesen alle Blechversteifungen egal waren, Hauptsache, äußerlich sah er gut aus. Dem Vernehmen nach waren die Chinesen gezwungen, mit einem PKW unter 2,5 Tonnen den Crashtest zu bestehen, weswegen sie dann für die Serienfertigung Zusatzgewichte einplanten, die das Gewicht über 2,5 Tonnen heben sollten...

Für mich ist das eine Wundertüte...das mag sich antun, wer will.
Viele Grüße aus dem Wald,

Micha

Nie schrauben Sie die Füller Heizkörper Motor
zu vermeiden, Hitze Sonnenbrand.
(Auszug Bedienungsanleitung Beta Rev 250 4T)

Antworten