Abblendlicht 300 Rally einstellen

Ist ein Kabel dran? Dann ist das die richtige Rubrik.
Antworten
Scada
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 14. Mai 2021, 22:35
Wohnort: LK Barnim
Mein Motorrad:: CRF 300 Rally

Abblendlicht 300 Rally einstellen

Beitrag von Scada » Donnerstag 3. Juni 2021, 21:44

Hallo in die Runde, nachdem ich seit einer guten Woche glücklicher 300 Rally Fahrer bin benötige ich Eure Hilfe. Gestern bin ich im Dunklen unterwegs gewesen, fast jedes Auto im Gegenverkehr außerorts dachte ich fahre mit Fernlicht. Wahrscheinlich ist das Abblendlicht durch mein Körpergewicht zu hoch. Wie kann ich das Abblendlicht einstellen? In der Betriebsanleitung habe ich nichts dazu gefunden. Habt Ihr eine Idee?
Gruß Ulf :?:
Dateianhänge
B8F22530-1DF0-4E89-8777-0BA3A024DB62.jpeg
B8F22530-1DF0-4E89-8777-0BA3A024DB62.jpeg (53.22 KiB) 187 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wildduck
Beiträge: 302
Registriert: Montag 28. Dezember 2020, 14:29
Mein Motorrad:: CRF 300 L

Re: Abblendlicht 300 Rally einstellen

Beitrag von Wildduck » Donnerstag 3. Juni 2021, 22:21

Die Rally hat wohl einen Verstellmechanismus, such mal nach „headlight aim“. Die CRf300L hat nix. Ich hatte das Cockpit ab. Da hab ich nicht gesehen

Bild

Bild
Je älter ich werde, um so so schneller war ich früher...
Ténéré​​ 700 >>> CRF 300 L ¯\_(ツ)_/¯

Scada
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 14. Mai 2021, 22:35
Wohnort: LK Barnim
Mein Motorrad:: CRF 300 Rally

Re: Abblendlicht 300 Rally einstellen

Beitrag von Scada » Donnerstag 3. Juni 2021, 23:15

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Werde ich ausprobieren und berichten.

bwm
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2020, 21:59
Mein Motorrad:: '13 250L

Re: Abblendlicht 300 Rally einstellen

Beitrag von bwm » Freitag 4. Juni 2021, 07:43

Die 300L hat ganz sicher auch irgendwo was. Muss sie haben.
Meine 250L hat auch 2 solche Schrauben.
Auffällig war: sowohl die CRF250L als auch die CRF1000L hatten dafür blanke Schrauben. Alle anderen Schrauben im und am Cockpit waren lackiert (überwiegend schwarz). Die beiden Verstellschrauben pro Mopped (vertikal und horizontal) waren blank. Das ist vermutlich keine Regel aber ist mir bei beiden Moppeds aufgefallen. War mit beiden letzte Woche zur Hauptuntersuchung und bei beiden wurden die Scheinwerfer mal wieder korrekt eingestellt.

Benutzeravatar
Wildduck
Beiträge: 302
Registriert: Montag 28. Dezember 2020, 14:29
Mein Motorrad:: CRF 300 L

Re: Abblendlicht 300 Rally einstellen

Beitrag von Wildduck » Freitag 4. Juni 2021, 08:20

Wahrscheinlich hat die CRF300L ich dieselben Schrauben und hab sie nicht als solche gesehen.
Je älter ich werde, um so so schneller war ich früher...
Ténéré​​ 700 >>> CRF 300 L ¯\_(ツ)_/¯

Scada
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 14. Mai 2021, 22:35
Wohnort: LK Barnim
Mein Motorrad:: CRF 300 Rally

Re: Abblendlicht 300 Rally einstellen

Beitrag von Scada » Sonntag 6. Juni 2021, 22:08

So jetzt ist mein Ablendlicht richtig eingestellt. Danke für den Hinweis! Die Einstellung war eine Arbeit von 2 Minuten.

Antworten